Passau | Museum Moderner Kunst

Thema: Ankommen in der Fremde – Ankommen in Passau

mobil im museum war zu Gast in der „Dreiflüssestadt“. Dort befindet sich das Museum Moderner Kunst, welches sich besonders der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts widmet. 14 Jugendliche mit Fluchthintergrund haben ende März 2016 Clips zum Thema „Ankommen in der Fremde – Ankommen in Passau“ gedreht. Dabei kamen vier unterschiedliche Clips heraus, bei welchen sie Passau aus ihrer ganz eigenen Perspektive zeigen.

Hier der Trailer dazu:

Am Projekt beteiligt

Medienfachberatung des Bezirksjugendring Niederbayern http://medienfachberatung.de/

Wissenswertes

Stadt: Passau

Bezirk: Niederbayern

Einwohner: 49.952

3 Gründe für das Museum

1. Der Architekt Hanns Egon Wörlen hat Ende der 1980er Jahre den Gebäudekomplex erworben und denkmalgerecht saniert. Das Haus hat original Passauer Decken und einen schönen mediterranen Lichthof.

2. Seit Gründung des Hauses wurden bisher über 200 überregional beachtete Ausstellungen von den verschiedensten Künstler_innen präsentiert.

3. Das Museum bietet sogar sogenannte „After Work“ Führungen an – Kunst konzentriert in 30 Minuten. Daneben gibt es auch literarische Führungen und Ferienprogramm Aktivitäten